NVIDIA kündigt GeForce RTX 4060 Ti (8 und 16 GB) und RTX 4060 an

Bild: NVIDIA

Nvidia hat die GeForce RTX 4060-Familie vorgestellt. Bereits am 24. Mai erscheint die GeForce RTX 4060 Ti mit 8 GB. Im Juli folgen die RTX 4060 Ti mit 16 GB und die GeForce RTX 4060.

Anzeige

GeForce RTX 4060 (Ti): Daten und Preise

Die RTX 4060 Ti mit 8 GB GDDR6 macht kommenden Dienstag, den 24. Mai, ab 439€ den Anfang. Im Juli kommt die RTX 4060 Ti mit einem auf 16 GB vergrößerter Grafikspeicher zu einer UVP ab 549 €. Die RTX 4060, die ebenfalls im Juli erscheint, startet ab 329 € UVP. Die GeForce RTX 4060 Ti mit 8 GB VRAM wird auch als Founders Edition erscheinen.

Bild: NVIDIA

Unabhängig des Grafikspeichers besitzt die GeForce RTX 4060 Ti 4352 NVIDIA CUDA-Cores und einen Boost-Takt von 2,54 GHz. Der Basistakt liegt bei 2,31 GHz. Die TGP ist mit 160 Watt bzw. 165 Watt angegeben, je nach Grafikspeicher, was die kursierenden Gerüchte bereits verlauten ließen. Die typische Leistungsaufnahme beim Gaming soll 140 Watt betragen.

GeForce RTX 4060 TiGeForce RTX 4060
NVIDIA CUDA-Cores43523072
Boost-Takt2,54 GHz2,46 GHz
Basis-Takt2,31 GHz1,83 GHz
Speicher16/8 GB GDDR68 GB GDDR6
Speicher-Interface128 Bit128 Bit
L2-Cache32 MB24 MB
Rechenleistung22 TFLOPS15 TFLOPS
TGP165/160 W115 W

Die RTX 4060 hingegen verfügt über 3072 CUDA-Recheneinheiten. Der Boost-Takt beträgt 2,46 GHz und die TGP 115 W. In Spielen soll sich die RTX 4060 im Schnitt 110 Watt genehmigen.

Alle Modelle haben ein 128 Bit-Interface, allerdings auch einen größere L2-Cache als die Vorgänger, der bei der RTX 4060 TI 32 MB groß ist. Auch der L2-Cache der RTX 4060 ist mit 24 MB um ein vielfaches größer als bei der RTX 3060.

Die Shader-Leistung der RTX 4060 Ti liegt mit 22 TFLOPS um 6 höher als die der RTX 3060 Ti. Die RTX 4060 kommt auf 15 TFLOPS.

GeForce RTX 4060 (Ti) Benchmarks

In eigenen Benchmarks wurde die Leistung der RTX 4060-Serie veranschaulicht. Demnach soll die RTX 4060 Ti mit DLSS 3 und Frame Generation um 70% schneller sein als der Vorgänger. Ohne Frame Generation soll der Vorteil zu der RTX 3060 Ti noch bei 15% liegen.

RTX 4060 Ti (Bild: NVIDIA)
RTX 4060 (Bild: NVIDIA)
Anzeige

Auch die RTX 4060 soll mit Frame Generation die RTX 3060 um 70% überbieten und ohne Frame Gen immer noch 1.2x soll schnell sein.

Weitere Benchmarks und Informationen zu der GeForce RTX 4060 (Ti) finden sich auf nvidia.com und der deutschen Produktseite.

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über so einen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier angezeigte Preise entsprechen dem angegebenen Stand (Datum/Uhrzeit) und können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, die zum Kaufzeitpunkt auf der jeweiligen Händler-Website angezeigt werden.
Anzeige
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments