Sapphire TOXIC AMD Radeon RX 6900 XT Extreme Edition taktet mit über 2700 MHz

Sapphire TOXIC AMD Radeon RX 6900 XT Limited Edition
Bild: Sapphire

Wer dachte, dass die mit einer AiO-Wasserkühlung ausgestattete TOXIC Radeon RX 6900 XT von Sapphire flott unterwegs ist, wird mit der Sapphire TOXIC AMD Radeon RX 6900 XT Extreme Edition eines Besseren belehrt. Hier gibt es nochmal einen Boost für den Boost.

2730 MHz per TOXIC-Boost attestiert Sapphire der RX 6900 XT Grafikkarte in der Extreme Edition. Das sind auf dem Papier 405 MHz mehr als bei der TOXIC Limited Edition und 480 MHz über dem Boost des Referenzdesigns. Auch ohne den per Klick aktivierbaren TOXIC-Boost kann sich der Boost mit 2525 MHz sehen lassen.
Der Game-Takt ist mit 2375 MHz angegeben, auch hier ein großes Plus gegenüber dem Standard Game-Takt von 2015 MHz. Mit diesen Werten ist die Extreme Edition, die derzeit schnellste Radeon RX 6900 XT. Möglicherweise setzt Sapphire also auf die selektierten Navi 21 XTXH Chips.

Sapphire TOXIC AMD Radeon RX 6900 XT Extreme Edition
Bild: Sapphire

Genau wie bei der TOXIC ist die Sapphire TOXIC AMD Radeon RX 6900 XT Extreme Edition ab Werk mit einer AiO-Wasserkühlung ausgestattet, also mit einer Komplett-Wasserkühlung bestehend aus vormontiertem Kühler, Pumpe und einem 360 mm Radiator. Ein zusätzlicher Lüfter auf der Grafikkarte kühlt unter anderem die Spannungswandler und den Speicher der schnellen Grafikkarte. Durch die Wasserkühlung soll die RX 6900 XT GPU unter einer Temperatur von 85 °C bleiben und das bei einer niedrigen Geräuschkulisse

Angaben zu Verfügbarkeit und Preis der RX 6900 XT TOXIC gibt es derzeit nicht, wie bei fast allen Modellen darf man derzeit aus der Ferne staunen. Weitere Modelle findet ihr in der Übersicht zur Radeon RX 6900 XT

Quelle: Sapphire

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop eine Provision, ohne dass du mehr bezahlst. Du unterstützt damit unsere Website! Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments